Bild

1930er: Eine Schule und ihr gruseliger Schulhof…

Die erste Schule in Bad Salzuflen entstand 1531 auf dem Hallenbrink, neben der Stadtkirche. 1762 abgebrannt, wurde anschließend das noch heute zu bestaunende Fachwerkhaus errichtet, dass wir auf dieser Aufnahme vermutlich in den 1930er Jahren sehen. Hier waren die Rektorschule, die Kantorschule und die Küsterschule – also alle Schulformen, die es damals gab – untergebracht. Der Schulhof, also die Fläche zwischen Schulgebäude und Stadtkirche, der hier auf dem Foto zu sehen ist, birgt ein Geheimnis: Hier befand sich früher der Friedhof an der Stadtkirche. Beim Bau des evangelisch-reformierten Gemeindehauses Ende der 1920er Jahre fand man bei den Ausschachtungsarbeiten noch einige Skelette früherer Salzufler…

WDiBSloabd_19xx_BadSalzuflen_Salzuflen_Brunnengasse7_ehemaligeVolksschule_vor_1945_WEB

Bild

1980er: Bad Salzufler Straßenansichten – Teil XVIII

An einem schönen Wintertag (man kann die Kälte förmlich spüren) blicken wir die Wenkenstraße hinauf – wo der heutige „Poller“ noch Zukunftsmusik ist. Lediglich eine rote Ampel regelt das Durchfahrtsverbot während der Mittags- und Nachtzeiten. Das Gebäude rechts wird zu jener Zeit noch reichlich frequentiert: Im Haus Schuseil, dem „Litfaß“ wird in der Disco oder der Kellerbar kräftig gefeiert. Viele Bands geben hier ihr erstes Konzert. Auf der linken Seite wirbt ein Schild für die „Kutscherstube“, davor befand sich die „Giraffe“. Heute gibt es hier original spanische Leckereien im „Soultapas“. Das Gebäude der „Kutscherstube“ dagegen ist wohl inzwischen abbruchreif – zuletzt hieß die klassische Eckkneipe „Löwenzahn“. Und natürlich gibt es wieder einiges zu raten und zu erkennen für unsere Auto-Spezialisten…. 

WDiBSloabd_1980er_BadSalzuflen_ArchivStock_Wenkenstrasset_004_WEB

Bild

1930er: Die Turmstraße – eigentlich wie heute

1930? Oder doch eher 2015? In der Turmstraße scheint es, als habe die Zeit seit über 80 Jahren stillgestanden. Wer heute Richtung Katzenturm schlendert, hat fast den gleichen Blick wie auf dieser Postkarte aus den 1930er Jahren. Viel verändert hat sich nicht: Ein Fenster mehr hier, ein bißchen Fachwerk mehr dort und mal eine neue Haustür – nur der Katzenturm thront völlig unverändert seit dem 16. Jahrhundert in der Turmstraße. Selbst das Kopfsteinpflaster scheint heute noch original zu sein (ist es aber nicht). Und eine spannende Frage: Wer erkennt eine der Personen auf dem Foto? Die beiden kleinen Kinder links an der alten Stadtmauer und hinten auf Höhe des Katzenturms dürften heute schon hochbetagt sein…WDiBSloabd_1930er_BadSalzuflen_Katzenturm_Turmstrasse_WEB