1970er: Pure Nostalgie – Dampf und Güter auf der Bahn

Am 24. November 1973 dampft die schwere Güterzuglok 044 456-2 durch Sylbach. Am Haken hat die damals beim BW Ottbergen beheimatete Lok einen gemischten Güterzug, das Signal steht auf „freie Fahrt“ und Güter gehören damals noch auf die Bahn. Heute hat der Bahnhof Sylbach sein Gesicht sehr verändert, gerade ist die Modernisierung abgeschlossen worden.

Die 044-456-2 wird genau zwei Jahre nach dieser Aufnahme z-gestellt und zum Jahresende 1975 endgültig ausgemustert. Wer noch einmal eine Zeitreise in das Jahr 1975 unternehmen will, kann dies übrigens in Brakel tun: Bei der Modellbundesbahn gibt es auf rund 100 Quadratmetern Eisenbahnanlage einen Nachbau des Weserberglandes der 1970er Jahre – mit entsprechendem Fahrbetrieb. Unter https://www.modellbundesbahn.de/ gibt es schon mal ein paar tolle Einblicke. Laut Homepage planen die fleißigen Anlagenbauer demnächst auch etwas mit „unserem“ Hermannsdenkmal – man darf also gespannt sein!

044 456-2 eilt mit einem Güterzug in Richtung Herford durch Sylbach.
Bild

1970er: Wochenendausklang…

Zum Ausklang des Wochenendes noch ein Schnappschuss aus den 1970ern: Während 052 598-0 mit ihrem Güterzug noch warten muss, hat die V100 mit ihrem Personenzug schon „Freie Fahrt“ und schiebt sich Herford entgegen. Links sehen wir das Stellwerk Sn am Bahnübergang Werler Straße, von dem heute keine Spuren mehr zu entdecken sind. Wir wünschen einen schönen Rest-Sonntag und einen guten Start in die neue Woche!WDiBSloabd_1973_04_15_Salzuflen_Bahnhof_052598-0_Panzerzug_WEB