WDiBSloabd_Kurpark_1910_Heinrich_Hasse_WEB
Bild

03.05.2018: Doppel-Vortrag zum Jubiläum mit Franz Meyer und Dr. Stefan Wiesekopsieker

Zum 200-jährigen Jubiläum des Heilbades laden am Donnerstag, den 03. Mai 2018, um 19.30 gleich vier Veranstalter zu einem Doppel-Vortrag in den Gala-Saal des Kurhauses ein. Der Eintritt ist frei. Während Dr. Stefan Wiesekopsieker aus Leben und Wirken von Medizinalrat Dr. Heinrich Hasse berichtet, wird Franz Meyer den historischen Bogen des Bades von 1818 bis 2018 spannen. Die Staatsbad Salzuflen GmbH, die VHS Bad Salzuflen, der Heimat- und Verschönerungsverein sowie der Naturwissenschaftliche und Historische Verein für das Land Lippe veranstalten diesen Vortragsabend gemeinsam.

Zum Hintergrund des Jubiläums: Der Stadtphysikus (Amtsarzt) Dr. Heinrich Hasse hatte im Juli 1817 bei der für das Salzufler Salzwerk  zuständigen Rentkammer in Detmold vorgeschlagen, eine „Badeanstalt bey hiesiger Saline“ errichten zu lassen, um dadurch die Sole auch für therapeutische Zwecke nutzen zu können. Sein Antrag fand die erhoffte Zustimmung. Bereits ein Jahr später, im Juli 1818, konnte mit fünf Badestuben, die im Pumpenturm der Saline auf dem Salzhof eingerichtet worden waren, die erste „Saison“ des Solbades Salzuflen gestartet werden.

WDiBSloabd_Kurpark_1910_Heinrich_Hasse_WEB

WDiBSloabd_snipping_webcam_staatsbad_WEB
Bild

Aktuell: Bad Salzuflen Panorama auf Mausklick

Mit einem Mausklick das Panorama der Altstadt genießen – das geht ab sofort über die neue HD-Webcam, die das Staatsbad Salzuflen in Kooperation mit der feratel media technologies GmbH installiert hat. In Echtzeit schwenkt die Kamera, die auf dem Dach des Altstadthotels Lippischer Hof montiert wurde, über den Stadtkern und liefert neben einem großartigen Blick auch viele zusätzliche Informationen zu Veranstaltungen, Themen und Angeboten im Staatsbad. Die Webcam wird Internetnutzern künftig immer öfter begegnen: Die feratel media technologies GmbH verteilt Livebilder von über 400 Standorten in Europa und den USA über ein dichtes Mediennetzwerk, bestehend aus TV Partnern, Onlineportalen, App Kooperationen sowie über Smart- bzw. HbbTV. Jährlich generieren die von feratel produzierten Panoramabilder alleine online über 220 Millionen Page Impressions. Ein Beispiel dafür hat der eine oder andere vielleicht schon beim Blick auf wetter.com gesehen. Natürlich ist die Live-Cam auch über unsere Seite erreichbar – in der Menüleiste links öffnet sich auf Mausklick das tolle Panorama unserer schönen Stadt!

WDiBSloabd_snipping_webcam_staatsbad_WEB

Hier klicken für die Panorama-Webcam!

WDiBSloabd_Lippische_Einwohnerkarte2015_Kurparkeintritt_Bürgerkarte_WEB
Bild

Mehr als nur Kurpark: Die Einwohnerkarte 2016

Da ist einfach mehr drin: Die Lippische Einwohnerkarte ist ein Extra des Staatsbads Salzuflen für die Menschen in Stadt und Region. Ab Dezember ist sie für das Jahr 2016 im Vitalzentrum zu bekommen. Sie gilt von Januar bis Dezember, kostet 25 Euro und bietet Zugang zum  Kurpark mit seinen gepflegten Anlagen. Hier gibt es nicht nur Gelegenheit, spazieren zu gehen und sich auszuruhen. Auch das sommerliche Aktivprogramm  von Montag bis Freitag kann in Anspruch genommen werden, und die täglichen Kurkonzerte unter freiem Himmel oder in der Konzerthalle gehören ebenfalls dazu. In den Leseräumen stehen aktuelle Medien zur Verfügung, und der beliebte Ausschank der drei Trinkbrunnen Bad Salzuflens kann genutzt werden.

Besondere Extras der Lippischen Einwohnerkarte 2016 sind eine kostenlose Stadtführung, einmal Zugang zum ErlebnisGradierwerk, Teilnahme an den Vortragsreihen, Teilnahme am  monatlichen Gewinnspiel und Ermäßigungen für die Salzufler Landpartien sowie das sommerliche Event Garten & Ambiente. Die Lippische Einwohnerkarte für 2016 gibt es jetzt im Staatsbad Vitalzentrum, Salinenstraße 1, Telefon 05222 183341, und ist übrigens auch ein tolles Geschenk für liebe Menschen zu Weihnachten.

WDiBSloabd_Lippische_Einwohnerkarte2015_Kurparkeintritt_Bürgerkarte_WEB