Bild

1960er; Kurze Werbeunterbrechung – mit alten Bekannten (IV)

Heute wieder eine kurze Werbeunterbrechung: Bei Salamander-Schuhen denken heute noch viel an das Schuhhaus Dohmeier. Wer weiß, wo Hans Leo Firmenich noch ein Schuhgeschäft hatte – außer in der Osterstraße? Der „Rauchfang“ ist immer noch nicht aus dem Stadtbild wegzudenken und gehört dazu wie eh und je. Auch an die Werkstatt von Karl Hilgenböker dürfte sich viele noch erinnern, sei es weil das Fahrrad streikte oder das erste Moped reparaturbedürftig war. Und als Mitglied der Fleurop war Blumen Wedekind am Markt eine sichere Bank – von Brautsträußen bis zu Trauerkränzen…

WDiBSloabd_1967_xx_xx_BadSalzuflen_Schützenverein_Festschrift_400_Jahr_Feier_064_WEB