Bild

1970er: Höchste Eisenbahn

Regenwolken hängen über Schötmar, als die Diesellok 216 128-9 mit ihrem Zug in den 1970er Jahren den Salzufler Bahnhof verlässt und Richtung Herford beschleunigt. Links sehen wir die Anlagen des Güterbahnhofs, hier herrscht noch reger Betrieb an der Laderampe. Und auch beim Autohaus an der linken Seite steht der Hof voller Fahrzeuge. Interessant ist auch die Garnitur, die 216 128-9 hier am Haken hat. Direkt hinter der Lok ein Packwagen mit Dachkanzel, danach ein Schnellzugwagen – vermutlich ein Vorkriegsmodell, aber immerhin mit erster Klasse! – und zwei dreiachsige Umbauwagen. Der Zug wäre heute der Stolz einer jeden Museumseisenbahn, damals war es noch ganz normaler Alltag.

WDiBSloabd_197x_xx_xx_Salzuflen_Stellwerk_Sn_216128-9_mit_Personenzug_WEB

Bild

Aktuell: „Tag der offenen Archive“ – mit viel Eisenbahn!

Wer sich für Geschichte interessiert, ist am Sonntag, den 06. März, im Stadtarchiv genau richtig: Zum „Tag des offenen Archivs“ bietet das „Gedächtnis unserer Stadt“ neben Führungen, interessanten Einblicken in die Stadtgeschichte ein besonderes Bonbon für Eisenbahnfreunde. Perfekt passend zum Motto des diesjährigen bundesweiten Tages der offenen Tür, „Mobilität“ zeigt das Archiv aus der Dia-Sammlung von Horst Stehling einen bunten Querschnitt durch die Eisenbahnlandschaft von Bad Salzuflen, Schötmar und Sylbach – sowohl von vor, wie von hinter den Kulissen!
Mit dabei: Die Bahnhöfe, Dampfloks, der erste ICE und die älteste deutsche Dampflok, der „Western-Bahnhof“ von Schötmar, Willy Brandt, die Werkloks von Hoffmanns Stärke, und, und, und… Und weil auf den Aufnahmen auch viel vom „Drumherum“ zu sehen ist, sind die Bilder nicht nur interessant für Eisenbahnfans. Es gibt viel zu entdecken.
Los geht es ab 11 Uhr in den Räumen des Stadtarchivs in der Gelben Schule, Martin-Luther-Straße 2, 32105 Bad Salzuflen – bis 16.00 Uhr.
Selbstverständlich sind wir von WDiBSloabd auch mit dabei und unterstützen die engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Archivs. Wir freuen uns auf spannende Gespräche über altes, neues, historisches und besonderes!

197x_xx_xx_Salzuflen_Hoffmanns_Stärke_Werklok1_Bahnsteig_Gleis1_WEBWEB

Bild

1980er: Die erste deutsche Eisenbahn vor 180 Jahren

Heute auf den Tag genau vor 180 Jahren fuhr die erste Eisenbahn in Deutschland: Zwischen Nürnberg und Fürth eröffnete die Lokomotive „Adler“ das Bahnzeitalter mit einer „atemberaubenden Geschwindigkeit“ von ganzen 35 Stundenkilometern. Fast auf den Tag genau 150 Jahre danach war der „Adler“ Anfang Dezember 1985 in Bad Salzuflen zu Gast – gemeinsam mit dem damals modernsten Fahrzeug, dem ICE. Nicht zuletzt deshalb war der Andrang auch enorm, wie auf dem Bild zu sehen ist. ICE und „Adler“ pendelten zwischen Herford und Bad Salzuflen und in vielen Fotoalben von Salzuflern finden sich noch Erinnerungsbilder an den Tag, als der „Adler“ kam.
Auch in Ihrem? Dann schreiben Sie uns und wir zeigen Ihr Foto gerne auch hier! Vielleicht erkennt sich ja auch der eine oder andere Fotograf hier wieder…

WDiBSloabd_1985_11_30_Salzuflen_Bahnhof_Adler_und_ICE_zum_Bahnhofsfest_WEB

WDiBSloabd_1985_11_30_Salzuflen_Bahnhof_Sonderzüge_Adler_ICE_Adler_im_Bahnhof_WEB

Bild

1970er: Über 50 Jahre alt und im Notfall immer noch da

Heute ist hier nicht mehr viel wieder zu erkennen: Bis auf den Bahnhof und die Salzebrücke im Vordergrund hat sich die Szenerie total verändert. Die großen Bäume am Bahnhof? Weg. Die Gebäude an der Bahnhofstraße, deren Giebel man im Hintergrund erkennt? Weg. Der Betrieb von Kölling mit dem markanten Kran am Gleisanschluss? Weg. Der Zug aus vierachsigem Umbauwagen und alten Schnellzugwagen der 1930er Jahre? Weg. Halt! Nicht ganz. Die Lok 212 033-5 ist heute noch im Einsatz – als Zuglok des sogenannten „Tunnelrettungszuges“ ist die über 50 Jahre alte Dame noch heute in Fulda stationiert. Im Ernstfall sind diese Rettungszüge dafür da, auf den Gleisen der Schnellfahrstrecke Hannover-Würzburg Hilfe zu leisten. Ein aktuelleres Bild der 1963 in Kiel gebauten V100, heute heißt sie 714 001-5, findet Ihr übrigens hier. Also: Von wegen altes Eisen….!

WDiBSloabd_1970_02_15_Salzuflen_Stellwerk_Ssf_212033-5_Ausfahrt_Bahnhof_Richtung_Schoetmar_WEB

Bild

1970er: Wochenendausklang…

Zum Ausklang des Wochenendes noch ein Schnappschuss aus den 1970ern: Während 052 598-0 mit ihrem Güterzug noch warten muss, hat die V100 mit ihrem Personenzug schon „Freie Fahrt“ und schiebt sich Herford entgegen. Links sehen wir das Stellwerk Sn am Bahnübergang Werler Straße, von dem heute keine Spuren mehr zu entdecken sind. Wir wünschen einen schönen Rest-Sonntag und einen guten Start in die neue Woche!WDiBSloabd_1973_04_15_Salzuflen_Bahnhof_052598-0_Panzerzug_WEB