Bild

1980er: Bad Salzufler Straßenansichten – Teil III

Heute springen wir in unserer Serie „Bad Salzufler Straßenansichten“ nach Schötmar – an die Kreuzung Otto-Hahn-Straße/Oerlinghauser Straße. Das markante Haus an der Ecke erkennt jeder problemlos wieder und auch sonst scheint alles recht vertraut. Nein, Moment: Das Tivoli (links) mit der bekannten “Leinwand” ist kurz danach abgerissen worden. Nunmehr ist dort die Raiffeisengenossenschaft. Wo jetzt der Tierdoktor Tim seine Praxis hat war zu diesem Zeitpunkt noch die Weiden Apotheke.  Die Weiden-Apotheke ist in die Bildmitte hinten, Ecke Auguststr-Krumme Weide umgezogen. Dort war früher Tapeten Westerwelle. Die meisten Grabstätten auf dem Friedhof an der Ecke mit der Fußgängerampel sind inzwischen aufgegeben worden. Wer findet noch mehr Unterschiede?

WDiBSloabd_1980er_BadSalzuflen_ArchivStock_OerlinghauserStrasse_002_WEB

3 thoughts on “1980er: Bad Salzufler Straßenansichten – Teil III

  1. Klaus Westerwelle says:

    Hallo Ute,
    stimmt, Das Hauptgeschaeft von Westerwelle war da, wo jetzt Lappenbusch ist, Krumme Weide 43. Wo jetzt die Weidenapotheke ist, hatte Westerwelle in den 80igern ueber mehrere Jahre eine Zweigstelle. Davor war dort tatsachlich u.A. auch ein Lebensmittelgeschaeft, leider weiss ich nicht mehr welches.
    Wo im Foto oben die Weidenapotheke ist, war vorher Werner Husemann mit seinem Kurzwaren- und Bekleidungsgeschaeft. Der hatte „10000 Knoeppe“

  2. Ute Quisbrok says:

    War nicht Tapete Westerwelle da wo jetzt Lappenbusch ist? Irgendwann war auch mal ein kleiner Supermarkt da wo die Weidenapotheke jetzt ist. Haben wir immer Butter aus dem Fass geholt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.